So viel sollten Sie sich pro Woche bewegen

Startseite » So viel sollten Sie sich pro Woche bewegen

In einer Welt, in der das Schicksal oft ungewiss ist, gibt es eine Sache, die wir selbst beeinflussen können: unsere Gesundheit. Unsere Lebensweise spielt eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, wie gesund wir altern.

Lebensstilmaßnahmen wie ausgewogene Ernährung, regelmäßige Bewegung, Gewichtskontrolle, Nichtrauchen, maßvoller Alkoholkonsum und bewusster Fleischkonsum sowie Stressmanagement sind wertvolle Werkzeuge, um unser gesundes Altern zu unterstützen.

Muskelarbeit und die Stärkung des Immunsystems

Bewegung, insbesondere Muskelarbeit, sendet vielfältige „positive“ Signale an unseren Körper und begünstigt die Immunabwehr, den Stoffwechsel und die Regenerationsprozesse. Unser Körper ist darauf ausgelegt, täglich 10.000 bis 15.000 Schritte zu gehen, aber aufgrund unseres oft sitzenden Lebensstils schaffen wir in der Regel nur etwa ein Zehntel davon.

Die vielfältigen Vorteile von Bewegung

Bewegung wirkt präventiv gegen zahlreiche Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes und Krebs. Sie kann Schmerzen lindern, das Immunsystem stärken und die Psyche unterstützen. Das Beste daran: Dieses „Medikament“ ist kostengünstig, einfach zu dosieren und hat, wenn es richtig eingesetzt wird, keine Nebenwirkungen.

Empfehlungen für wöchentliche Bewegung bei Erwachsenen

  • 150 Minuten moderate Intensität (Radfahren, Walken, Tanzen, Schwimmen, usw.)
  • 75 Minuten hohe Intensität (Laufen, Fußball, Volleyball)
  • 2x pro Woche Muskelkräftigungsübungen

Es ist nicht notwendig, Sport zu treiben, geschweige denn Leistungssport zu betreiben. Der Schlüssel ist, den Stress des Arbeitslebens nicht in die Freizeit mitzunehmen. Was auch immer Sie tun, hauptsache regelmäßig und mit Freude, ganz nach der Devise: lachen, laufen, lieben, lernen, lustvoll leben!

Probieren Sie Neues aus!

Wenn Sie experimentierfreudig sind, können Sie die positiven Auswirkungen körperlicher Aktivität auf Ihr Immunsystem noch verstärken. Versuchen Sie Fasten und Meditationstechniken wie Yoga und Tai Chi. Erleben Sie den erfrischenden Reiz der Kälte oder genießen Sie ein entspannendes Waldbad (Shinrin Yoku) – probieren Sie es aus!

Gesundheit darf Spaß machen, also wünsche ich Ihnen viel Erfolg und vor allem viel Freude dabei, aktiv und gesund zu bleiben!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 + 3 =

Nach oben scrollen